Relax2000

Mögliche Ursachen für Schlafstörungen

Psychische Gründe für Schlafstörungen

Ausgelöst werden Schlafstörungen in vielenFällen durch psychische Faktoren wie Ängste, Stress, Ärger, seelische Belastungen oder Depressionen.

Physische Gründe für Schlafstörungen

Körperliche Ursachen für Schlafstörungen können Bandscheiben- und Rückenprobleme, Schlafapnoe (Atempausen während des Schlafs), ruhelose Beine (Restless-Legs-Syndrom), Schmerzen, Lärm oder helles Licht sein.

Physiologische Gründe für Schlafstörungen

Beispiel: Schichtarbeit, sehr unregelmäßiges zu Bett gehen.

Pharmakologische Gründe für Schlafstörungen

Beispiel: Alkohol, Kaffeekonsum, Nebenwirkungen von Medikamenten

Sehr häufig ist aber das falsche Bett die Ursache für Schlafstörungen.